Die Idee

Das Blaue Haus wird ein fantastisches neues Wohnprojekt im idyllischen Einbeck-Salzderhelden. Wir kaufen ein Haus, um zusammen Wohnraum nach anderen Selbstverständlichkeiten zu gestalten, und zwar solidarisch finanziert, tauschlogikfrei, vegan/freegan und möglichst hierarchiefrei.

 

Wir wollen mit dem Projekt Wohnraum von kapitalistischer Logik befreien, und dabei Strukturen schaffen, die es mehr Menschen ermöglichen politisch aktiv zu sein. Welches konkrete Wohnkonzept im Blauen Haus entsteht, dürfen letztendlich die Menschen entscheiden, die hier zusammen leben wollen – ob als klassische WG mit eigenen Zimmern, funktionales Wohnen und/oder mit offenen Projekträumen.

 

Von Salzderhelden sind es nur 20 min mit dem Zug nach Göttingen, aber auch hier im Dorf passiert schon ziemlich viel. Das K20 Projekthaus ist als offener Lern- und Begegnungsraum das Herzstück unseres alltäglichen politischen Engagements. Außerdem gibt es ein Soli-Café, zwei Schrebergärten, einen Coworking Space und bald einen Kiosk zu bespielen. Wir freuen uns also auch immer über neue Menschen, die Lust haben utopische Freiräume mitzugestalten!

 

Fortschritt Finanzierung (Ziel: 60.000€)

21.000€ 35%

Mitwirken

Du willst dabei sein?


Stell dir vor es gibt ein Haus. Stell dir vor dieses Haus will ein Wohnprojekt für politisch Aktive sein, in dem wir neue Selbstverständlichkeiten leben können. Genau dieses Haus sucht noch Bewohnis und Mitgestalter*innen. Wagst du es den Button zu drücken?

Du willst uns unterstuetzen?

Du hast Geld auf der Bank rumliegen, welches du vermutlich für ein oder mehr Jahre nicht brauchen wirst? Cool! Dann lass es lieber bei einem solidarischen Projekt politisch wirken, als bei einem kapitalistischen Finanzmonster.